Rauchentwicklung in Server­raum sorgt für Störung bei Fahrgast­informations­anzeigern

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: EVN (Symbolbild) |

Am Mittwoch (20. Januar) ist es in Berlin zu einer größeren Störung des Fahrgastinformationssystems gekommen.

Betroffen waren Informationsanzeiger an Berlins Fern- und Regionalbahnsteigen. Ursächlich für die Störung war eine Rauchentwicklung im Serverraum des Berliner Hauptbahnhofs, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Zu Einschränkungen im Bahnbetrieb sei es nicht gekommen.

Nach Angaben der Deutschen Bahn konnte der Feuerwehreinsatz am späten Nachmittag beendet werden. Anschließend begannen Techniker damit, sich um die Beseitigung der Störung zu kümmern. Was die Rauchentwicklung ausgelöst hatte, war zunächst unklar.