Ex-Vossloh-Chef Busemann heuert beim Bahntechnik-Start-up Konux an

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: Vossloh / Konux |

Andreas Busemann, der frühere Chef des Bahninfrastrukturkonzerns Vossloh übernimmt künftig das Amt des Chief Revenue Officer (CRO) beim Bahntechnik-Start-up Konux.

Der 54-Jährige wird den Posten zum 1. Februar übernehmen, berichtet das Handelsblatt. Konux entwickelt und baut Sensoren, die mithilfe Künstlicher Intelligenz die Schienen­infrastruktur überwachen. Erst vor wenigen Wochen hatte die Deutsche Bahn einen Großauftrag dafür erteilt. Außerdem konnte sich das Münchener Unternehmen kürzlich frisches Kapital in Höhe von über 80 Millionen Dollar sichern.


LESEN SIE AUCH


Busemann war zuletzt Vorstandsvorsitzender des Bahninfrastrukturkonzerns Vossloh AG und schied im Herbst 2019 vorzeitig aus. Zuvor war der Luft- und Raumfahrtingenieur viele Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen der Deutschen Bahn tätig.