Züricher Trambahn kollidiert mit Pkw und entgleist

(EVN Redaktionsdienst) – Foto: Stadtpolizei Zürich |

Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Trambahn ist am Donnerstagmorgen (4. Februar) eine Person verletzt worden.

Nach Angaben der Züricher Stadtpolizei wollte der Autofahrer von der Aargauer­strasse nach rechts auf das Werksgelände der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) abbiegen, als sich der Unfall ereignete. Eine Cobratram der Linie 4, die den Kreuzungsbereich zur selben Zeit befuhr, stieß mit dem Pkw zusammen und entgleiste.

Foto: Stadtpolizei Zürich

Der 32-jährige Fahrer des Pkw wurde bei der Kollision verletzt und in ein Spital eingeliefert. Laut einem Polizeisprecher lagen zunächst keine Angaben über verletzte Personen in der Trambahn vor.

Der Unfallhergang wird durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich untersucht. Die Aargauerstrasse bleibt für den Trambetrieb voraussichtlich noch mehrere Stunden gesperrt.