ÖBB und Siemens stellen ersten Wagenkasten der neuen Nightjet-Generation vor

Die ÖBB haben am Dienstag den ersten Wagen­kasten und das Außendesign der neuen Nightjet-Flotte vorgestellt. Präsentiert wurde das Fahr­zeug im Rahmen einer Video-Presse­konferenz, an der neben ÖBB-Chef Andreas Matthä und Siemens-Mobility-Chef Michael Peter auch Österreichs Klima­schutz­ministerin Leonore Gewessler teil­nahm. „Im Kampf gegen die Klima­krise braucht es mehr klima­freundliche Mobilität. Ein starkes Nachtzug­netz ist ein wichtiger Teil davon“, sagte die Ministerin. Die beste Option für Reisen zwischen europäischen Metropolen sei hier der Nightjet. Wie die ÖBB und der Zug­hersteller Siemens betonten, würden die künftigen Nacht­züge neue Standards in Sachen Laufruhe und Komfort setzen. „Der Nightjet wird eine zentrale Rolle spielen, wenn es darum geht, europäische Metropolen klimaschonend miteinander zu verbinden und das Bahnfahren noch attraktiver zu machen“, fügte Siemens-Mobility-CEO Peter hinzu.

| Foto: ÖBB |