Mathias Hoff übernimmt Leitung des neuen Dieselnetzes Niedersachsen-Mitte bei Start

Wie die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH, eine hundertprozentige Tochter der DB Regio AG, mitteilt, hat Mathias Hoff am 15. Februar die Leitung des neuen Verkehrs­netzes „Diesel­netz Niedersachsen-Mitte“ übernommen. Hierzu gehören die vier Regionalbahn-Linien RB 37 (Bremen – Soltau – Uelzen), RB 38 (Hamburg Harburg – Bucholz i.d. Nordheide – Soltau – Hannover), RB 77 (Bünde/Herford – Löhne – Hameln – Hildesheim) und RB 79 (Hildesheim – Bodenburg). Der Betriebsstart erfolgt im Dezember.

„Das neue Verkehrsnetz hat es so vorher noch nicht gegeben, denn es wird aus dem ehemaligen Heidekreuz und der Weser-/Lammetalbahn zusammengesetzt“, sagte Hoff. „Nachdem jetzt auch die verantwortlichen Aufgabenträger unsere Übernahme der Rechte und Pflichten von der DB Regio AG bestätigt haben, ist der Weg frei für einen erfolgreichen Start.“ Hoff wird die künftigen Regionalverkehre von den Verwaltungsorten Soltau und Hildesheim sowie den Einsatzstellen in Hameln und Hannover aus leiten.


MEHR ZU DIESEM THEMA

| Foto: Montage EVN / Start |