SBB trennt Personenverkehr unter neuer Führung in zwei Divisionen auf

Véronique Stephan und Linus Looser werden künftig den Personenverkehr der SBB in zwei getrennten Divisionen leiten. Wie die Schweizerischen Bundesbahnen mitteilen, übernimmt Stephan spätestens zum 1. Juni die Division „Markt Personenverkehr“, Looser zum 1. Mai die Division „Produktion Personenverkehr“. Beide sind vom SBB-Verwaltungsrat als Konzernleitungsmitglieder ernannt worden. Sie folgen damit auf Toni Häne, der die operative Leitung Ende April aus Altersgründen abgibt. Häne hatte den SBB Personenverkehr seit Anfang 2018 geleitet.

Stephan hat Betriebswirtschaft und Jura studiert. Derzeit ist die 51-Jährige als Chief Commercial Officer bei Corplex tätig, einem Industrieunternehmen für nachhaltige Plastiklösungen. Looser hat einen Master in Management and Economics und Weiterbildungen im Bereich Leadership absolviert. Aktuell leitet der 40-Jährige den Bereich Bahnproduktion und ist Mitglied der Geschäftsleitung Personenverkehr.

| Foto: SBB, KEYSTONE, VALENTIN FLAURAUD |