Flixtrain will ab Sommer wieder Fahrt aufnehmen – Fernbusse starten früher


Die grünen Züge des Bahnkonkurrenten Flixmobility sollen in gut drei Monaten wieder auf allen zuvor verfügbaren Strecken unterwegs sein.

Als Termin für die Wiederaufnahme des Zugbetriebs nennt das Unternehmen den 24. Juni. Bereits ab der kommenden Woche nimmt der Reiseanbieter zudem mit rund 40 Zielen sein Flixbus-Angebot wieder auf. „Wir fahren unser Netz entsprechend der Nachfrage wieder hoch“, sagte Flixmobility-Chef André Schwämmlein der Deutschen-Presse-Agentur. „Die klassischen Hochfrequenzstrecken fahren wir jetzt mit niedriger Frequenz, und die bisherigen Niedrigfrequenzstrecken fahren wir kurzfristig gar nicht.“


MEHR ZU DIESEM THEMA

Zu den ersten Buslinien gehören stark nachgefragte Strecken wie Berlin-Hamburg oder Berlin-München. In normalen Zeiten bietet Flixbus allein in Deutschland rund 400 Fahrten an. Aufgrund des Corona-Lockdowns hatte Flixmobility sein Bus- und Zugangebot Anfang November 2020 vollständig eingestellt.


| Titelfoto: Flixmobility |