Über 1.700 Bundespolizisten positiv auf Corona getestet

Bei der für Bahn-, Flug- und Grenzsicherheit zuständigen Bundespolizei sind bis Mitte Februar 2021 insgesamt 1.746 Mitarbeitende positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet worden. Laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion haben davon aber nur 463 Fälle einen „möglichen dienstlichen Bezug“. Die Anzahl der durchgeführten Corona-Tests liegt bei über 50.000. Ferner geht aus der Vorlage hervor, dass der Bundespolizei rund 14,67 Millionen Mund-Nase-Schutz-Masken (MNS) und etwa 8,05 Millionen FFP2/3/KN95-Masken zur Verfügung stehen. Der tägliche Verbrauch liegt laut der Antwort bei ca. 17.000 MNS- und 20.000 FFP2/3/KN95-Masken. Insgesamt beschäftigt die Bundespolizei rund 51.000 Beamtinnen und Beamte.

| Foto: Future Image / Imago |