Aufsichtsrat vertagt Entscheidung über Gehalts­erhöhung für Bahnvorstände


Die für drei Bahnvorstände geplante Gehaltserhöhung ab 2023 ist offenbar nicht ganz vom Tisch – sondern nur vertagt.

Laut Medienberichten sei die Entscheidung über die zehnprozentige Steigerung des Fixgehalts der Bahn-Manager Richard Lutz (Vorsitzender), Ronald Pofalla (Infrastruktur) und Berthold Huber (Personenverkehr) auf das nächste Jahr verschoben worden. Das berichten das Portal Business Insider und auch die Deutsche Presse-Agentur (dpa) unter Berufung auf Aufsichtsratskreise.


MEHR ZU DIESEM THEMA

Das Kontrollgremium hatte am Mittwoch die Verträge von Lutz und Huber bis 2027 und von Pofalla bis 2025 verlängert. Ursprünglich war vorgesehen, dass die Gehaltserhöhungen der drei Vorstandsmitglieder im Zuge der Vertragsverlängerungen mit durchgewunken werden. Von Gewerkschaftsseite hatte es allerdings Widerstand gegeben. Bereits in der vergangenen Woche hatte die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) erklärt, dass eine solche Gehaltssteigerung „in heutigen Zeiten, angesichts der Pandemie, angesichts der schlechten wirtschaftlichen Bilanz des DB-Konzerns“ nicht angebracht sei. Der Staatskonzern steuert auf eine Verschuldung von weit über 30 Milliarden Euro zu.

Mit einer zehnprozentigen Steigerung hätte das Fixgehalt von Bahnchef Lutz ab 2023 von heute 900.000 Euro auf künftig 990.000 Euro steigen sollen. Bei Huber und Pofalla war eine feste Vergütung von 715.000 Euro, statt bisher 650.000 Euro vorgesehen gewesen.


MEHR ZU DIESEM THEMA

Kritik an den Vertragsverlängerungen kam unterdessen von der FDP und den Grünen. Angesichts einer dramatischen wirtschaftlichen Lage und jahrelang verschleppter Reformen könne es dafür kaum einen schlechteren Zeitpunkt geben, so die Liberalen. Laut den Grünen habe die Verlängerung „einen bitteren Beigeschmack“, schreibt die dpa. Das Management solle damit über die Bundestagswahl im September gerettet und der Spielraum für die Bahnpolitik danach klein gehalten werden, hieß es.


| Titelfoto: DB AG |