Berlin verschärft Maskenregel: FFP2-Tragepflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Mittwoch gilt in Berlin die Pflicht zum Tragen einer Schutz­maske vom Typ FFP2 in geschlos­senen Räu­men sowie in öffentlichen Verkehrs­mitteln einschließlich der Bahnhöfe und sonstiger Fahr­zeuge mit wechselnden Fahr­gästen. Die bislang erlaubten medizinischen OP-Masken reichen dann nicht mehr aus. Der rot-rot-grüne Senat hatte am Samstag Verschärfungen von einigen Corona-Regeln beschlossen, um vorsichtige Lockerungen beizubehalten.

| Foto: Frank Sorge / Imago |