Video-Reisezentrum im Bahnhof Bayreuth eröffnet


Im Bahnhof Bayreuth hat die Deutsche Bahn Ende März ein neues Video-Reisezentrum in Betrieb genommen.

Fahrgäste können sich so über einen Bildschirm beraten lassen oder Tickets kaufen. Insgesamt betreibt das Unternehmen bereits über 100 Video-Verkaufsstellen in ganz Deutschland. Die Reiseberater werden dabei aus einer der sieben Video-Zentralen zugeschaltet. Nach eigenen Angaben wurde das Angebot seit 2013 schon über 700.000 Mal genutzt.

Das Video-Reisezentrum in Bayreuth ist montags bis freitags (07:00 – 19:00 Uhr), samstags (08:00 – 15:00 Uhr) und sonntags sowie an Feiertagen (09:00 – 14:00 Uhr) geöffnet.

Weitere Video-Reisezentren in Bayern befinden sich unter anderem an den Bahnhöfen in Kahl am Main, Bad Kissingen, Hof, Fürth Hbf, Freising, Penzberg, Schongau, Immenstadt, Wolfratshausen, Tutzing, und Starnberg-Nord.


| Titelfoto: DB AG (Archiv) |