Hoher Sachschaden und mehrere Verletzte bei Straßenbahnunfall


Im Bereich der Haltestelle „Scheidemannplatz“ nahe des Kasseler Hauptbahnhofs ist es am vergangenen Dienstag (6. April) zu einem Straßenbahnunfall gekommen.

Dort war eine Regiotram auf eine Straßenbahn der Linie 7 aufgefahren. Vier Menschen wurden bei der Kollision leicht verletzt. Der Gesamtschaden könnte sich nach ersten Schätzungen auf über eine Million Euro belaufen. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar.


| Titelfoto: Feuerwehr Kassel |