Einkaufswagen von Brücke ins Gleis geworfen – Gegenstand verkeilt sich unter Zug


Bislang unbekannte Täter haben auf der Bahnstrecke Wernigerode – Halberstadt in Sachsen-Anhalt einen Einkaufswagen von einer Fußgängerbrücke ins Gleis geworfen. Ein Regionalzug kollidierte mit dem Hindernis, welches sich unter dem Zug verkeilte.

Laut einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Magdeburg hatte sich der Vorfall bereits am vergangenen Samstag (10. April) gegen 23 Uhr in der Ortslage Halberstadt, im Bereich Gartenstadt, ereignet. Verletzt wurde niemand. Die hinzugerufene Feuerwehr musste den Einkaufswagen mit Hilfe von Spezialwerkzeugen unter dem Triebfahrzeug entfernen. Die Bahnstrecke war für über 90 Minuten gesperrt. Zeugenhinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0391/56549 555 entgegen.


| Titelfoto: Bundespolizei |