Männliche Person in Dresden von S-Bahn erfasst


Im Bereich des Bahnsteigs am Haltepunkt Dresden-Strehlen ist es zu einem tödlichen Personenunfall gekommen.

Der Vorfall hatte sich am Dienstag gegen 9 Uhr ereignet. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes eintrafen, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Laut einem Sprecher der Feuerwehr mussten fünf Personen, die zum Teil Zeugen des Ereignisses wurden, vor Ort betreut werden. Die weiterführende Betreuung übernahmen die Einsatzkräfte des Kriseninterventionsteams Dresden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst noch unklar.


| Titelfoto: Feuerwehr Dresden |