Carris bestellt neue Straßenbahnen für portugiesische Hauptstadt


Das Verkehrsunternehmen Carris hat beim spanischen Bahntechnikhersteller CAF 15 neue Straßenbahnen für den Einsatz in Lissabon bestellt.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 28,5 Meter lange, fünfgliedrige Einrichtungs-Gelenkstraßenbahnen, die eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erreichen. Die neuen Bahnen sollen künftig auf der Linie 15 verkehren und die bestehende Carris-Flotte ergänzen.


| Titelfoto: Carris |