Brand in Technikraum am Hamburger Hauptbahnhof löst Feuerwehreinsatz aus


Ein Brand am Hamburger Hauptbahnhof hat am Freitag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Das Feuer war im Bereich der Hochbahn ausgebrochen. In einem Maschinen- und Lagerraum für eine Rolltreppe seien Lacke und Farben in Brand geraten, berichteten lokale Medien. Ein U-Bahn-Ausgang wurde evakuiert, ebenso wie ein Bürogebäude. Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, die Flammen zügig zu löschen.

Aufgrund des Vorfalls war der Betrieb der Hochbahn-Linien U2 und U4 für etwa eine Stunde unterbrochen. Fahrgäste seien aber zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, hieß es von Seiten der Hochbahn. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.


| Titelfoto: Imago / Andre Lenthe |