DB-Systel-Chefin wird neue Digital­vorständin bei DB Schenker


Die Chefin des bahneigenen IT-Unternehmens DB Systel, Christa Koenen, wird neue Digital­vorständin des Logistik­dienstleisters DB Schenker.

Die 49-jährige Volkswirtin wird ihre neue Position am 1. September antreten, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn am Freitag mitteilte. Koenen ist seit 2004 für den Bahnkonzern tätig, zuletzt arbeitete sie für die IT-Tochter DB Systel, von 2014 an zunächst als Finanzchefin und seit 2015 als Vorsitzende der Geschäftsführung. Zusätzlich war sie seit 2018 Chief Information Officer (CIO) der Deutschen Bahn AG. Dem Vorstand von DB Schenker wird Koenen künftig als CIO und Chief Data Officer (CDO) angehören.

Koenen folgt auf Markus Sontheimer, der das Unternehmen zum 31. Mai auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.


| Titelfoto: DB AG |