Sperrung der Bahnstrecke zwischen Köln-Mülheim und Bergisch Gladbach für Modernisierungs­arbeiten

Bauarbeiten an einer Gleisbaustelle | Foto: DB AG / Volker Emersleben (Symbolbild)

Um die Schienen zwischen Köln-Dellbrück und Köln-Mülheim auf rund 13 Kilometern zu erneuern, wird die Bahnstrecke an den kommenden drei Wochenenden gesperrt.

Für die Erneuerung der Infrastruktur investiert die Deutsche Bahn rund 1,3 Millionen Euro, wie ein Bahnsprecher mitteilte. Die Sperrung der Strecke zwischen Köln-Mülheim und Bergisch Gladbach erfolgt in beiden Richtungen.

Der S-Bahn-Verkehr der Linie S 11 wird jeweils von Freitagabend bis Montagmorgen durch einen Ersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Dies betrifft die Tage 14.–17. Mai, 21.–24. Mai und 28.–31. Mai.