Bus und Bahn in Kärnten – ÖBB Cityjet und Postbus-Flotte in einheitlichem Design

Neues Design für Busse und Bahnen auf Kärntner Linien | Foto: ÖBB / Limpl

Die öffentlichen Verkehrsmittel im Bundesland Kärnten in Österreich erhalten ein einheitliches Außendesign. Am Freitag wurde das neue Erscheinungsbild der ÖBB-Cityjet-Züge und der Postbus-Flotte in Villach vorgestellt.

Laut den ÖBB erhalten insgesamt 41 Cityjet-Garnituren im Zuge von geplanten Wartungs­arbeiten bis Mitte des Jahres einen neuen Look. Ebenfalls an das neue Design angepasst, werden bis Jahresende auch 75 Postbusse.

Ziel sei es, mehr Kärntnerinnen und Kärntner für die klimafreundlichen Öffis zu gewinnen. „Nur ein gemeinsames Auftreten aller öffentlichen Verkehrsmittel in Kärnten macht den Umstieg attraktiv und macht auch das immer größer werdende Angebot sichtbar“, sagte Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP).

„Menschen für den öffentlichen Verkehr in Kärnten zu gewinnen, gelingt über ein attraktives Angebot und schnelle, sichere und bequeme Verbindungen in Kombination mit einem ansprechenden Außenauftritt“, erklärte ÖBB-Personenverkehrs-Vorständin Michaela Huber. So wolle man auch weiterhin gemeinsam einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.