ICE wegen technischem Defekt gestoppt

ICE 370 mit technischer Störung | Foto: NonstopNews / Julian Stähle

Ein ICE der Deutschen Bahn auf dem Weg nach Berlin ist am Sonntag aufgrund eines technischen Defekts auf freier Strecke zum Stehen gekommen.

Der Vorfall ereignete sich bei Wustermark im Landkreis Havelland (Brandenburg). Wie die Nachrichtenagentur NonstopNews berichtete, war es im Triebkopf des Zuges zu einem starken Temperaturanstieg und zu einer damit verbundenen Rauchentwicklung gekommen. Ein zunächst vermuteter Brand bestätigte sich nicht. Da der ICE aufgrund der Störung nicht mehr weiterfahren konnte, mussten die rund 200 Reisenden in einen Ersatzzug umsteigen.