Ermewa liefert 100 neue Güterwagen für Mercitalias Stahltransporte

Güterwagen für den Transport von Stahl-Coils | Foto: Inveho

Mercitalia Rail, ein Tochterunternehmen der italienischen Staatsbahn, hat 100 Shimmns-Güterwagen für den Transport von Stahl-Coils bei Ermewa geordert.

Bereits in dieser Woche sollen die ersten 25 werksneuen Wagen in Italien eintreffen, teilte der Güterverkehrs- und Logistikkonzern Ermewa am Montag mit. Bis Juni soll die Auslieferung abgeschlossen sein.

Die neuen Shimmns-Waggons verfügen laut Ermewa über einen GPS-Tag sowie eine Kompakt­bremse und können später auf die Digitale Automatische Kupplung (DAK) umgerüstet werden. Die 4-achsigen gedeckten 90 Tonnen Wagen sind für den Transport von Coils ausgelegt. Die neuen Wagen wurden in den vergangenen Monaten im Auftrag von Ermewa in den Inveho-Werkstätten in Orval, Frankreich gebaut. Weitere Wagen befinden sich gegenwärtig in der Produktion.

Mercitalia fährt mit LPG- und Shimmns-Wagen aus der Ermewa-Flotte nationale wie internationale Transporte. Gemeinsam setzen sich beide Unternehmen das Ziel, Wachstum auf die Schiene zu bringen und den umweltfreundlichsten Verkehrsträger nachhaltig zu stärken, hieß es in einer Mitteilung.


aktualisiert am 10. Mai 2021, 13:37 Uhr