Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Angriff auf SBB-Mitarbeiter fest

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest | Foto: Bundespolizei (Symbolbild)

Eine Streife der Landespolizei hat am Dienstag einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, kurz zuvor einen SBB-Mitarbeiter angegriffen zu haben.

Der Tatverdächtige soll den Mitarbeiter der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit Faust­schlägen niedergeschlagen haben, teilte die Bundespolizei mit. Ereignet hatte sich der Vorfall in einem Zug in der Nähe der deutsch-schweizerischen Grenze auf der Fahrt von Konstanz nach Radolfzell in Baden-Württemberg. Der Angreifer konnte nach dem Verlassen des Zuges im Radolfzeller Stadtgebiet durch Polizei­beamte gestellt werden.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung werden durch die Bundespolizei­inspektion Konstanz geführt. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07531/12880 entgegengenommen.