Transdev Hannover sucht Fahrzeuginstandhalter für Übergangslösung

Eine Werkstatthalle für Schienenfahrzeuge | Foto: Pixabay (Archiv)

Der künftige Betreiber der S-Bahn-Verkehre in der niedersächsischen Landeshauptstadt, die Transdev Hannover GmbH (TDH), sucht einen weiteren Fahrzeuginstandhalter.

Wie das Unternehmen kürzlich mitteilte, übernimmt die Osthannoversche Eisenbahnen AG (OHE) die Instandhaltung der gesamten Fahrzeugflotte erst ab Juli 2023. Der Verkehrsvertrag beginnt aber bereits im Juni 2022.

Für den Übergangszeitraum sei man nun auf der Suche nach einer Lösung, erklärte das Unternehmen gegenüber dem Branchenmagazin Rail Business. Weiterhin offen sei zudem, wer die 13 Bestandsfahrzeuge vom Typ ET 425 modernisiert. Der Ausschreibungsprozess für den Umbau sei hier noch nicht abgeschlossen, teilte Transdev Hannover laut dem Bericht mit.


MEHR ZU DIESEM THEMA

Mit der Übernahme des S-Bahn-Betriebs durch die Transdev Hannover GmbH kommen 64 fabrikneue Züge vom Typ Flirt 3 XL von Hersteller Stadler sowie 13 ältere Züge aus dem bisherigen S-Bahn-Bestand zum Einsatz.