Keine geologischen Untersuchungen an Bahntrassen im Mittelrheintal

Ein Güterzug fährt durchs Mittelrheintal | Foto: Pixabay

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sieht offenbar keine Notwendig­keit für umfassende geologische Unter­suchungen entlang der Bahn­strecken im Mittel­rheintal.

Das geht aus einem Schreiben seines Ministeriums an den Bürgermeister der Verbands­gemeinde Loreley, Mike Weiland, hervor, berichtete am Samstag der Regionalsender TV Mittelrhein.

Weiland hatte im März nach dem Felsrutsch bei Kestert in Rheinland-Pfalz ein Gutachten zur Statik entlang der Bahnstrecken gefordert. Außerdem sprach er sich für ein Fahrverbot für Gefahrgutgüterzüge aus.