Gleiserneuerung auf Bahnstrecke Hamburg–Kiel zwischen Dauenhof und Elmshorn

Arbeiten zur Gleiserneuerung | Foto: DB AG / Markus Kehnen

Auf der Bahnstrecke Hamburg–Kiel im Abschnitt zwischen Dauenhof und Elmshorn in Schleswig-Holstein führt die Deutsche Bahn ab Ende Mai Gleiserneuerungen durch.

Die Arbeiten erfolgen zwischen dem 28. Mai und 16. Juni sowie vom 4. bis 11. Oktober, wie das Unternehmen mitteilte. Auf einer Länge von rund sechs Kilometern wird das Gleis erneuert und in mehreren Abschnitten der gering tragfähige Untergrund durch den Einbau von so genannten Planums-Schutzschichten auf einer Gesamtlänge von 3.700 Metern gefestigt, erklärte eine Bahnsprecherin.

Insgesamt sollen 12.406 Meter Schienen, 10.338 Betonschwellen, 12.406 Tonnen Gleisschotter und 12.000 Tonnen Planumsschutz-Kies verbaut werden.

Aufgrund der Baumaßnahmen fallen vom 28. Mai bis 16. Juni teilweise die Zughalte in Horst aus. Ersatzweise verkehren Busse zwischen Elmshorn und Dauenhof. Während der Arbeiten kommt es außerdem zu Bahnübergangssperrungen.