Gleisarbeiter von Schienenbagger erfasst und schwer verletzt

Beteiligter Schienenbagger im Bahnhof Borken | Foto: Bundespolizei Kassel

Bei Gleisarbeiten im Bahnhof Borken in Hessen ist am Mittwoch ein 62-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden.

Wie die Bundespolizei mitteilte, war der Verunfallte unter einen Schienenbagger geraten. Er habe offenbar versucht, ein Werkzeug unter dem Bagger aufzuheben, als sich das Fahrzeug  aus bislang ungeklärten Gründen plötzlich in Bewegung setzte. Der 62-Jährige wurde durch den Unfall an einem Arm und einem Bein verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Der Bahnverkehr war für den Zeitraum der Einsatzmaßnahmen rund 45 Minuten lang unterbrochen. Die Bundespolizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Mögliche Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0561/816160 entgegengenommen.