Neue Doppelstockzüge für die Westbahn kommen aus China

Der erste Doppelstock-Elektrotriebzug für die Westbahn von Hersteller CRRC startet Testbetrieb | Foto: CRRC

Der chinesische Zugbauer CRRC hat den ersten Doppelstock-Elektrotriebzug, der künftig für die Westbahn zum Einsatz kommen wird, vorgestellt.

Insgesamt vier neue, 200 km/h schnelle Züge aus China sollen ab Sommer oder Herbst 2023 in fünf europäischen Ländern, darunter Österreich, Deutschland und Ungarn, verkehren.

Das erste Fahrzeug ist nun in der chinesischen Provinz Hunan für Testfahrten auf die Strecke geschickt worden. Der Zug kann in Bahnstromnetzen mit 25 kV/50 Hz sowie 15 kV/16,7 Hz eingesetzt werden.

Innenansichten vom Führerstand und Fahrgastraum | Foto: CRRC