Feuerwehrleute bei Kollision mit Güterzug verletzt

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr (Symbolbild) | Foto: EVN

Vier Feuerwehrleute sind am späten Freitagabend bei einer Einsatzfahrt verletzt worden. Das Feuerwehrfahrzeug war mit einem Güterzug zusammengestoßen.

Der Unfall ereignete sich aus noch unbekannter Ursache kurz nach dem Ausrücken an einem unbeschrankten Bahnübergang nahe der Feuerwache in Neunkirchen im Kreis Siegen-Wittgenstein (Nordrhein-Westfalen). Das Einsatzfahrzeug habe den hinteren Teil des langsam fahrenden Zuges erwischt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die vier leicht verletzten Feuerwehrleute kamen ins Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Laut ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 200.000 Euro.