Straßenbahnunfall mit mehreren Verletzten

Eine Straßenbahn der Berliner Verkehrsbetriebe, BVG (Symbolbild) | Foto: Pixabay

Bei einem Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn sind am Freitagmittag drei Personen verletzt worden.

Im Berliner Stadtteil Lichtenberg hatte laut Polizeiangaben eine 84 Jahre alte Frau gegen 12.30 Uhr trotz roter Fußgängerampel den Schienenübergang der Rhinstraße in Richtung Meeraner Straße überquert, als sie seitlich gegen eine gerade anfahrende Tram lief. Die Seniorin stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich an der linken Schulter.

Bei der Einleitung einer Vollbremsung durch den 63-jährigen Straßenbahnfahrer wurde in der Bahn zudem eine 39-jährige, schwangere Frau am Bauch verletzt sowie ein 18-Jähriger am Knie. Der Fahrer erlitt einen Schock und brach seine Schicht ab. Die Polizei hat Ermittlungen zu diesem Unfall aufgenommen.