Bahn plant zweigleisigen Ausbau des Rauenthaler Tunnels

Südportal des Rauenthaler Tunnels in Wuppertal | Foto: DB AG

Die Deutsche Bahn beabsichtigt, den 265 Meter langen Rauenthaler Tunnel zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Remscheid-Lennep auszubauen.

Im Rahmen des Projekts sollen die beiden eingleisigen Bestandsröhren zu einer zweigleisigen Tunnelröhre aufgeweitet werden, teilte die Deutsche Bahn kürzlich mit.

Bereits in den Jahren 2013 und 2016 haben laut Unternehmensangaben erste Baugrund­erkundungen stattgefunden. Weitere Erkundungen des Tunnels sind für das Jahr 2022 geplant. Die Hauptarbeiten sollen von 2024 bis 2026 erfolgen.