Straßenbahnverkehr in Berlin wegen Gasleck beeinträchtigt

Straßenbahnen der Berliner Verkehrsbetriebe (Symbolbild) | Foto. Pixabay

In Berlin-Pankow ist es am Donnerstagabend zu einem Gasleck gekommen. Der Straßenbahnverkehr wurde für mehrere Stunden unterbrochen.

  Aktualisiert | 18. Juni 2021, 11:03 Uhr  

Berlin (evn) – Wie die Feuerwehr mitteilte, musste die Einsatzstelle im Bereich Damerowstraße Ecke Breite Straße weiträumig abgesperrt werden. „Wegen einer Gashavarie ist die Linie 50 zwischen S+U Pankow und Guyotstraße unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Taxen ist eingerichtet. Die Haltestellen von Pankow Kirche bis Pankower Straße entfallen ersatzlos“, teilten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) am Abend mit.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde ausströmendes Gas an einer Mitteldruckleitung festgestellt. Die Einsatzkräfte stellten vor Ort den Brandschutz sicher und kontrollierten umliegende Gebäude.

Die Störung war am Freitag beendet.


Aktualisiert am 18. Juni 2021, 11:03 Uhr