Auslastung der Fernzüge an Wochenenden auf 30 Prozent gestiegen

Ein Fahrgast mit Koffer besteigt einen ICE | Foto: Pixabay

Mit Beginn der Ferien-Saison werden die Züge der Deutschen Bahn wieder voller. Seit Ende Mai zieht die Nachfrage merklich an.

Berlin (dts) – „Die Auslastung der Fernverkehrszüge ist an Wochenenden auf 30 Prozent gestiegen“, sagte ein Bahnsprecher der Bild am Sonntag. Für Juni lägen die Buchungen zehn Prozent über dem Vorjahr.

Das sei das stärkste Wachstum seit Beginn der Pandemie. DB-Personalvorstand Martin Seiler kritisierte die Streikandrohungen der Lokführergewerkschaft GDL zur Urlaubszeit. „Jetzt, wo die Ferien vor der Tür stehen und sich viele wieder aufs Reisen freuen, will die GDL-Spitze die Aufbruchsstimmung zunichtemachen“, sagte er der Zeitung.