Bericht: Abellio nimmt mehrere Züge in NRW aus dem Verkehr

Ein Triebwagen des Bahnbetreibers Abellio NRW auf der Linie S7 | Foto: Imago / Rüdiger Wölk

Bei mehreren Zügen des Bahnbetreibers Abellio in Nordrhein-Westfalen sind einem Medienbericht zufolge „außergewöhnliche Verschleißerscheinungen an den Rädern“ aufgetreten.

Wuppertal (evn) – Knapp die Hälfte der Züge habe das Unternehmen daher aus dem Betrieb genommen, berichtete am Montagabend die WDR-Redaktion der „Lokalzeit Bergisches Land“.

Betroffen seien die Fahrzeuge der S-Bahn-Linie 7, die zwischen Wuppertal, Remscheid und Solingen unterwegs sind.