Neue Nachtzugverbindung von Stockholm nach Berlin nimmt Betrieb auf

Ein Zug des Bahnbetreibers Snälltåget | Foto: Snälltåget

Mit einer neuen Nachtzuglinie wird die schwedische Bahngesellschaft Snälltåget in den Sommermonaten die skandinavischen Hauptstädte Stockholm und Kopenhagen mit Berlin verbinden.

Stockholm (evn) – Vom kommenden Sonntag an ist ein Nachtzug täglich bis zum 4. September unterwegs, anschließend sind bis Ende Oktober mehrere Fahrten pro Woche geplant. Snälltåget, ein Tochterunternehmen der Transdev Gruppe, hatte den Start der neuen Verbindung bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Verkehren wird der neue Nachtzug von Stockholm über Malmö, Kopenhagen und Hamburg bis nach Berlin.

Bei der neuen Linie handelt es sich nach Angaben von Transdev und Snälltåget um die erste Nachtzugverbindung seit den 1990er Jahren, die wieder regelmäßig zwischen Schweden, Dänemark und Deutschland verkehrt. Vor der Corona-Pandemie hatte das Unternehmen bereits einen Nachtzug zwischen Berlin und Malmö betrieben.