Straßenbahn beschossen und mit Stein beworfen

Eine Fahrzeug der Bremer Straßenbahn (Symbolbild) | Foto: Pixelio / Danny König

In der Nacht auf Donnerstag ist im Bremer Stadtteil Obervieland eine Straßenbahn der Linie 6E von Unbekannten beworfen und beschossen worden.

Bremen (evn) – Nach Angaben der Polizei gingen bei dem Angriff zwei Scheiben zu Bruch. Ein 48 Jahre alter Fahrgast, der offenbar in unmittelbarer Nähe saß, blieb unverletzt. Ereignet hatte sich der Vorfall gegen 1 Uhr zwischen den Haltestellen Heukämpendamm und Kattenturm-Mitte.

Die Einsatzkräfte stellten neben dem Bewurf mit einem Stein auch mehrere Einschusslöcher fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0421/3623888 entgegengenommen.