Sander ist neue Finanzgeschäftsführerin des DB-Tochter­unternehmens Start

Corinna Sander ist neue Finanzgeschäftsführerin der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH | Foto: Start

Die Geschäftsführung der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH (Start) ist Anfang Juni erweitert worden.

Frankfurt (evn) – Am 1. Juni hat Corinna Sander als zusätzliche Geschäftsführerin den Bereich Finanzen und Einkauf übernommen. Neben ihr wird das Unternehmen von Dirk Bartels und Alexander Falkenmeier geleitet. Zusätzlich zu den eigentlichen Aufgaben ist Sander auch für die entsprechenden Schnittstellenthemen mit dem Mutterkonzern DB Regio AG zuständig.

Die erfahrene Managerin war zuvor als langjährige Geschäftsführerin der DB RegioNetz Verkehrs GmbH und der DB RegioNetz Infrastruktur GmbH sowie als Leiterin Controlling bei der DB Regio AG tätig. Sander sei eine „ideale Ergänzung“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung Dirk Bartels und fügte hinzu: „Je mehr Start wächst, desto höhere Anforderungen entstehen auch an unsere Strukturen und unsere Leistungen.“

Als verantwortliche Geschäftsführerin für den Bereich Finanzen will Sander dazu beitragen, „dass Start weiterhin gleichermaßen innovative und wirtschaftliche Kostenstrukturen anbieten kann“, sagte sie.