ODEG: Geschäftsführer-Trio nimmt Arbeit auf

Neues Geschäftsführer-Trio der ODEG | Foto: Bildmontage EVN / ODEG

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) wird ab sofort von drei Geschäftsführern geleitet.

Berlin (evn) – Stefan Neubert, seit 2018 Geschäftsführer der ODEG, wird das Unternehmen künftig gemeinsam mit den beiden neuen Geschäftsführern Lars Gehrke und Roland Pauli führen. Während Neubert die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich übernimmt, leiten Gehrke und Pauli den Betrieb bzw. das Verkehrsmanagement und die Instandhaltung.

Alle drei verfügen über langjährige Berufserfahrungen in der Eisenbahnverkehrsbranche und eine exzellente Expertise für ihren jeweiligen Verantwortungs- und Führungsbereich, teilte die ODEG mit. Im Fokus des neuen, dreiköpfigen Führungsteams stehen besonders die bevorstehenden Betriebsaufnahmen im Teilnetz Ostseeküste II ab Dezember 2021 und im Netz Elbe-Spree ab Dezember 2022.

Die ODEG gehört zu je 50 Prozent den beiden Muttergesellschaften BeNEX und NETINERA Deutschland.