Massive Beeinträchtigungen im Bahnverkehr nach Überflutungen in NRW

Anzeigetafel am Bahnhof zeigt ausfallende Züge | Foto: Imago / Ralph Peters

Überflutungen und Dauerregen haben in Nordrhein-Westfalen zu massiven Beeinträchtigungen im Bahnverkehr geführt.

Düsseldorf (evn) – Aufgrund von unwetterbedingten Streckensperrungen sind zahlreiche Verbindungen gestört. So ist die Strecke Köln – Wuppertal – Hagen – Dortmund derzeit nicht befahrbar, wie die Bahn am Donnerstag mitteilte. Auch von Köln nach Koblenz über Bonn Hauptbahnhof fahren keine Züge. Der Hauptbahnhof Hagen sei wegen eines Wassereinbruchs gesperrt.

Erhebliche Einschränkungen gebe es zudem auf der Strecke von Köln nach Dortmund über Düsseldorf und Essen. Züge aus dem Norden und Osten endeten in Münster, Hamm und Dortmund. Aus dem Süden endeten die Verbindungen in Koblenz oder Köln. Die Bahn rief dazu auf, Fahrten von und nach Nordrhein-Westfalen nach Möglichkeit zu verschieben.