71-Jähriger bei Straßenbahnunfall tödlich verletzt

Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe (Symbolbild) | Foto: Imago / Ralph Peters

Am Donnerstag ist ein älterer Mann beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ums Leben gekommen.

Leipzig (evn) – Der 71-Jährige war an der Haltestelle vor dem Leipziger Hauptbahnhof über die Gleise gelaufen und dabei von der Bahn erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Der Verunfallte wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.