Bahnhof Arnstadt erhält neue Weichen

Weiche in einem Bahnhof | Foto: DB AG

Im thüringischen Bahnhof Arnstadt erneuert die Deutsche Bahn in den kommenden Wochen die Weichen.

Arnstadt (evn) – Aufgrund der Arbeiten kommt es daher vom 31. Juli bis 16. August auf der Strecke zwischen Erfurt und Gräfenroda zu Einschränkungen im Zugverkehr. Wie die Bahn mitteilte, finden die Arbeiten sowohl tagsüber als auch nachts statt.

Nach Angaben des Unternehmens werden in diesem Jahr 80 Kilometer Gleise, 70 Weichen und vier Eisenbahnbrücken in Thüringen erneuert. Zur Verfügung stehen dafür Investitionsmittel von rund 260 Millionen Euro.