Straßenbahnfahrerin von Unbekannten mit Laserpointer geblendet

Blaulicht auf einem Streifenwagen der Polizei | Foto: Polizei (Symbolbild)

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch die Fahrerin einer Straßenbahn in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) mit einem Laserpointer geblendet.

Magdeburg (evn) – Wie die Polizei mitteilte, habe die Frau an der Haltestelle Kastanienstraße zunächst einen grünen Laserpunkt bemerkt, der durch die Fahrerkabine wanderte. Schließlich wurde sie von dem Lichtstrahl geblendet, blieb aber unverletzt und konnte ihre Fahrt fortsetzen.

Die Straßenbahnfahrerin informierte anschließend die Leitstelle über eine Gruppe, die sie an der Haltestelle gesehen hatte. Eingesetzte Beamte der Polizei konnten wenig später vor Ort niemanden mehr antreffen.