Mann mit Machete belästigt Fahrgäste in Straßenbahn

Streifenwagen fahren mit Blaulicht zu einem Einsatzort (Symbolbild) | Foto: Polizei

Ein Mann hat am Freitagabend Fahrgäste in einer Mannheimer Straßenbahn belästigt. Der bislang unbekannte Täter führte dabei eine Machete bei sich.

Mannheim (evn) – Gegen 22.30 Uhr erhielt die Polizei mehrere Notrufe, wie ein Sprecher mitteilte. Der Mann war an der Haltestelle Ulmenweg in die Straßenbahn der Linie 4 eingestiegen, wo er mehrere Personen verbal belästigt haben soll. Als Beamte der Polizei eintrafen, schlug der Mann mit einem Nothammer eine Scheibe der Bahn ein und flüchtete. Die Machete warf er dabei weg, sie wurde sichergestellt. Die Polizei sucht nach Zeugen.