Scheuer fordert Klima-Anpassung der Verkehrsinfrastruktur

Eine durch Hochwasser zerstörte Eisenbahnbrücke nahe der Stadt Marienthal | Foto: Imago / Hannes P. Albert

Bundesverkehrs­minister Andreas Scheuer (CSU) hat rasche Entscheidungen zum Wieder­aufbau der Verkehrs­infra­struktur nach der Flut­katas­trophe angemahnt.

Berlin (dts) – „Bei jeder zerstörten Straße, Brücke, Schienenstrecke geht es jetzt darum: Bauen wir sie genau gleich wieder auf? Oder können wir neue Erkenntnisse, Technologien oder Bau­materialien nutzen, um unsere Verkehrswege widerstandsfähiger zu machen?“, sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). „Die Herausforderung ist, diese Entscheidungen innerhalb kürzester Zeit zu treffen. Denn beim Wiederaufbau der Infrastruktur zählt jeder Tag.“

Scheuer erinnerte daran, dass die Bundesregierung bereits Baumaßnahmen zur Klimaanpassung angestoßen habe, etwa am Rhein.