Bundespolizei ermittelt nach Diebstahl alter Signaleinrichtungen

Abmontierte Formhauptsignale liegen auf einem Lagerplatz | Foto: Bundespolizei

Unbekannte haben zwischen dem 27. und 28. Juli diverse Form­haupt­signale entwendet.

Altenburg (evn) – Die abmontierten Signale wurden im Rahmen der baulichen Ertüchtigungen am Bahnhof Altenburg (Thüringen) auf einem anliegenden Lagerplatz deponiert. Bei einer Lagerplatz­kontrolle am Mittwochvormittag wurde festgestellt, dass bestimmte Bauteile der Signalanlagen fehlten, teilte die Bundespolizei am Freitag mit.

Der Besitz und das Eigentum an den Gegenständen war allerdings zu keiner Zeit durch die Deutsche Bahn aufgegeben, sagte ein Bundespolizeisprecher. Die widerrechtliche Aneignung kann daher strafrechtliche Tatbestände erfüllt haben. Weiter hieß es: „Die entfernten Gegen­stände erfreuen sich bei Nostalgikern, aber auch bei Personen, die Schrott sammeln, großer Beliebtheit, da für die Anlagen hohe dreistellige bis hin zu niedrigen vierstelligen Beträgen gebräuchlich sind“, so der Sprecher.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0361/659830 bei der Bundespolizei­inspektion in Erfurt zu melden. Der Aufruf richte sich ebenfalls an Personen, die irrtümlich eine Besitzaufgabe annahmen.