Eurocity-Lokomotive mit Stein beworfen – Frontscheibe beschädigt

Beschädigte Frontscheibe der Lokomotive nach Steinbewurf | Foto: Bundespolizei

Die Frontscheibe eines Eurocity-Zuges der Deutschen Bahn ist am Donnerstagmittag von einem Stein getroffen und dadurch beschädigt worden.

Boppard (evn) – Der Lokführer habe gegenüber der Bundespolizei angegeben, dass es sich bei dem Täter vermutlich um einen etwa zehn Jahre alten Jungen handelte. Dieser war demnach mit einer dunklen kurzen Hose und einem grauen T-Shirt bekleidet. Ereignet hatte sich der Vorfall im Bereich des Bahnhofs Boppard-Hirzenach in Rheinland-Pfalz.

Die Bundespolizei Trier hat Ermittlungen zu dieser Sachbeschädigung aufgenommen und bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 0651/43678-0 zu melden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.