Unfall in Straßenbahn: Baby stürzt aus Kinderwagen

Eine Berliner Straßenbahn an der Haltestelle (Symbolbild) | Foto: Imago / CHROMORANGE

Ein sieben Wochen altes Baby ist in Berlin in einer Straßenbahn aus dem Kinderwagen gestürzt und am Kopf verletzt worden.

Berlin (dpa) – Die Eltern waren mit dem Mädchen in Lichtenberg unterwegs. Plötzlich soll die Tram gebremst haben – und das Kind aus dem Wagen gerutscht und mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen sein, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Eltern hätten daraufhin die Tramfahrerin angesprochen. „Diese soll ihre Fahrt jedoch unbeirrt fortgesetzt haben“, hieß es im Polizeibericht. Die Eltern brachten das Baby am Freitagnachmittag in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nicht.