Über 30 Verletzte bei Straßenbahnunfall in Polen

Zwei Straßenbahnen in der polnischen Stadt Poznan (Symbolbild) | Foto: Imago / ZUMA Wire

Bei einem Straßenbahn­unfall im polnischen Poznan (Posen) sind 31 Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Poznan (evn) – Wie die staatliche Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete, musste ein eingeklemmter Straßenbahnfahrer von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Dem Bericht zufolge war eine Straßenbahn an einer Kreuzung mit Kreisverkehr auf die andere Tram aufgefahren. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.