Bahn will 2021 rund 50 Verkehrs­stationen in Sachsen-Anhalt modernisieren

Bahnhof Halle (Saale) Hbf bei Nacht | Foto: DB AG / Volker Emersleben

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 50 Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt modernisieren.

Leipzig (dpa) – Dazu zählen auch die teils schon begonnenen oder fertig­gestellten Arbeiten an den Haupt­bahnhöfen in Dessau, Halle, Magdeburg und Stendal, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Die finanziellen Mittel für die Modernisierungs­arbeiten stammen demnach von der Bahn sowie dem Bund und dem Land. Für die Projekte stünden insgesamt 90 Millionen Euro zur Verfügung, erklärte eine Sprecherin der Bahn.

„Fast 50 Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt werden heller und freundlicher. Das eigens vom Bund zur Verfügung gestellte Geld fließt an die regionalen Handwerkerbetriebe“, sagte Uwe Neumann, Leiter des Regionalbereichs Südost bei der DB Station&Service AG. Es sei ein gewollter Konjunktur­impuls, der gleichzeitig allen Bahnnutzern zugutekomme.