Wütender Fahrgast würgt Zugbegleiter in Bahn

Schriftzug Polizei auf einem Streifenwagen (Symbolbild) | Foto: Pixelio / Timo Klostermeier

Im Kreis Emmendingen (Baden-Württemberg) soll ein Reisender einen Zugbegleiter in der Elztalbahn gewürgt haben.

Waldkirch (dpa) – Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der aggressive Passagier seinen Fahrschein nicht entwertet. Weil er deswegen ein erhöhtes Beförderungsentgelt bezahlen sollte, sei der Mann wütend geworden.

Er habe den Zugbegleiter in der Bahn beschimpft, am Kragen gepackt und schließlich gewürgt. Gegen den 52 Jahre alten Reisenden wird nun ermittelt. Der Schaffner hatte zuvor bei der Kontrolle bereits die Personalien des Mannes erhoben, hieß es.