71-jähriger Fahrradfahrer an Bahnübergang von Zug erfasst

Unfallstelle an einem Bahnübergang Sarnau (Lahntal) | Foto: Bundespolizei

Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist am Freitagvormittag ein 71-jähriger Fahrradfahrer von einem Zug erfasst und verletzt worden.

Lahntal (evn) – Wie die Polizei unter Berufung auf erste Erkenntnisse mitteilte, hatte der Mann im Lahntaler Ortsteil Sarnau im Landkreis Marburg-Biedenkopf (Hessen) den Übergang trotz geschlossener Schranke passiert und dabei eine herannahende Regionalbahn übersehen.

Polizeiangaben zufolge war der Unfall trotz Schnellbremsung des Zuges nicht mehr zu verhindern gewesen. Die Bahn aus Richtung Frankenberg erfasste das Hinterrad, wodurch der Mann samt Fahrrad in das Schotterbett geschleudert wurde. Der verletzte 71-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.